Verantwortung. Engagement. Kameradschaft.

 

 

Grusswort des Präsidenten

(Aus dem aktuellen Bulletin)

 

 

Sehr geehrte Offiziere, geschätzte Damen und Herren

Die Weihnachtstage stehen vor der Tür und in der Adventszeit gilt es die Dinge etwas ruhiger anzugehen, die offenen Geschäfte des Jahres 2016 abzuschliessen.

Das Jahr 2016 war sehr intensiv. Die KOG Luzern darf auf viele erfolgreiche Veranstaltungen zurückblicken. Speziell der Anlass Chance Miliz 2016 war ein grosser Erfolg, an welchem über 200 Personen aus Wirtschaft, Politik und Armee teilnahmen. Die Verabschiedung von Korpskommandant André Blattmann, Chef der Armee, war ein sehr emotionaler Moment, da André Blattmann zusammen mit unserem damaligen KOG Präsidenten, Beat Hamburger, der erste Co-Präsident von Chance Miliz war.

Intensiv war auch die Arbeit im Vorstand, insbesondere die Suche nach neuen Vorstandskollegen und einem Nachfolger für das Präsidium der KOG Luzern. Dabei waren wir sehr erfolgreich und es freut mich ausserordentlich, Ihnen drei neue Vorstandsmitglieder und meinen Nachfolger, Oberst Alexander Krethlow vorstellen und zur Wahl empfehlen zu können. Gerne stelle ich Ihnen die vorgeschlagenen Kameraden in diesem Info-Bulletin näher vor.

Ihnen allen möchte ich bereits heute für die tolle Unterstützung und Zusammenarbeit danken, welche ich als Präsident der KOG Luzern erleben durfte. Das Sprichwort wird oft in diesem Zusammenhang verwendet, doch auch ich übergebe mein Amt mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Damals wurde ich als angehender Hauptmann von meinem Vorgänger Reto Kessler zur Wahl als Präsident der OG Luzern vorgeschlagen. Heute verlasse ich die KOG Luzern als Major und mit vielen guten Erinnerungen. Ich durfte diese grosse und bekannte Organisation in der ganzen Schweiz vertreten und bin immer und überall wohlwollend begegnet worden. Gerne werde ich Ihnen an der kommenden Generalversammlung meinen Rückblick auf das Jahr 2016 aufzeigen.

Wenn wir ins kommende Jahr blicken, sehen wir aus Sicht der KOG Luzern zuerst die Generalversammlung vom 16. Januar 2017. Gerne lade ich Sie mit diesem Bulletin herzlich zur Teilnahme ein. Wir werden Ihnen detaillierter die Higlights des vergangenen Jahres und die Ziele für 2017 aufzeigen. Auch über die mögliche Mietgliederbeitragserhöhung der SOG und die Auswirkungen auf die KOG Luzern werden wir Sie informieren. Und schliesslich wird es wie angetönt Neuwahlen in der KOG Luzern geben. Der Präsident macht Platz für neue Kräfte und andere Ideen. Sicherheitspolitisch betrachtet, wird uns das Jahr 2017 weitere Herausforderungen bieten. Die Weiterentwicklung der Armee (WEA) ist beschlossene Sache und wird nun umgesetzt. Es ist uns dabei sehr wichtig, dass Sie als Offiziere über die Veränderungen informiert werden. Sinn und Zweck der WEA sollen der Bevölkerung aufgezeigt werden und dabei sind Sie ein wichtiger Multiplikator.

Wir wünschen Ihnen nun einen ganz guten Start ins neue Jahr und freuen uns ausserordentlich, Sie an der Generalversammlung oder an einem anderen Anlass im 2017 zu sehen. 

Kameradschaftliche Grüsse

Maj Florian Ulrich

Präsident KOG Luzern

PC-Konto: 60-31900-8; Offiziersgesellschaft Luzern, 6000 Luzern